Allgemein
Kommentare 2

Sommerlicher Nudelsalat

MoinMoin ihr Lieben,

ich habe gerade mal bei wetter.com nachgesehen, anscheinend soll uns der Sommer doch noch etwas erhalten bleiben und damit auch die Grillsaison. Wie wäre es da mit einem Nudelsalat, der absolut nach Sommer schmeckt. Ich hatte den Salat letztes Wochenende zu einer Geburtstagsparty mitgebracht und die Schüssel war doch ziemlich schnell leer. Der Clou bei dem Salat ist, dass alle Zutaten, auch die des Dressings, aus den Farben Italiens, also grün, weiß und rot, bestehen.

Sommerlicher NudelsalatZutaten:

400gr bunte Nudeln

400gr Mangold

200gr Cocktailtomaten

140gr Feta

50gr Pinienkerne

5 EL Öl

5 EL Aceto Balsmico

je 4 TL rotes und grünes Pesto

Sommerlicher Nudelsalat

Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Kurz bevor diese al dente sind, den Mangold zufügen. Beides nach Ablauf der Garzeit kalt abschrecken. In der Zeit die Tomaten und den Feta klein schneiden. Sind die Nudeln mit dem Mangold abgekühlt, alle Zutaten zusammenmengen. Für das Dressing Öl, Essig und Pesto verrühren und über den Salat geben.

So schnell, einfach und lecker.

Sommerlicher Nudelsalat

Bei den meisten Gerichten ist mir vor allem die Sauce, oder in diesem Fall das Dressing sehr wichtig. Ich bin da meist nicht besonders sparsam und ein absoluter Saucenfan. Mit einer guten Sauce/Dressing kann man auch ein möglicherweise etwas misslungenes Gericht immer wieder aufpeppen. Grundzutaten sind daher bei mir auch immer vorhanden, genauso wie je ein Glas rotes und grünes Pesto. Bei vielen Saucen ist ein wichtige Grundzutat Frischkäse. Für mich neu entdeckt habe ich Brühe als Zutat, die dann je nach Bedarf mit Mehlschwitze angedickt wird. Aufgrund des würzigen Pesto kommt das Dressing zu dem Salat sogar ohne weitere Gewürze aus. Wie macht ihr das? Vor allem, wenn man so wie ich laktosefrei essen muss? Ich bin immer dankbar für neue Tipps und Tricks.

Wie sieht eure Restwoche aus? Ich wünsche euch, dass ihr das wunderbare Wetter noch ein wenig genießen könnt.

Aloha, eure Tina

 

 

 

2 Kommentare

  1. Ist zwar draußen nicht mehr wirklich warm, aber ein sommerlicher Nudelsalat schmeckt wirklich zu jeder Jahreszeit und weckt doch auch gleich wieder ein paar sommerliche Gefühle.

  2. Bin zufällig über den Artikel gestolpert und hab das Rezept gleich mal ausprobiert. Und es war verdammt lecker! Und das auch im (jetzt) tiefsten Winter 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*