Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Tagliatelle mit Lachs-Gemüsesoße

MoinMoin ihr Lieben,

jaaaa, ich muss euch ja als erstes etwas beichten. Eigentlich wollte ich mich ja schon letzten Freitag hier wieder melden, aber das DIY, dass ich euch zeigen wollte, hat einfach nicht geklappt. Es sollte ein Armband aus Kunstleder mit Druckknöpfen werden. Ich hatte mir alles so schön zurecht gelegt, auch schon erste Fotos gemacht, aber es war wie verhext, ich habe die Druckknöpfe einfach nicht ans Armband bekommen. So ist das Leben, man macht immer wieder so schöne Pläne und legt sich alles zurecht, aber Leben ist ja das, was passiert, während wir Pläne machen. Ich gebe zu, gewisse Planungen mache ich deswegen auch nicht mehr, vor allem nicht weit im Voraus. Aber das geplante Festival am Wochenende wird von mir besucht, auch wenn ich mich zwischendurch sicher wie am Nordpol fühlen werde. Deshalb genieße ich es jetzt noch in vollen Zügen, dass es so schönes Wetter ist und zelebriere das u.a. mit einem passenden Sommerrezept.

Tagliatelle mit Lachs-Gemüsesoße

Das Rezept ist zugegeben schnell, einfach und praktisch umsetzbar und mir hat es sehr gut geschmeckt. Schön frisch und sommerlich.

Zutaten: ( für ca. 4 Personen )

250g TK-Lachs

400g TK-Sommergemüse

2x Frischkäse a 175g

einen Spritzer Zitronensaft

Salz, Pfeffer, Dill, Majoran

300g Tagliatelle

Tagliatelle mit Lachs-Gemüsesoße

Zubereitung:

Die Tagliatelle nach Packungsanweisung kochen. In der Zeit zunächst den Lachs anbraten. Wenn dieser gar ist, in kleine Stücke zerteilen, das Gemüse dazugeben und solange weiterdünsten, bis das Gemüse aufgetaut ist. Für die Soße habe ich zwei Päckchen Frischkäse genommen. Diesen schmelzen und die Soße mit den Gewürzen und dem Zitronensaft abschmecken. Die Nudeln abgießen und diesen Leckerschmecker genießen.

Tagliatelle mit Lachs-Gemüsesoße

Ich bin die ganze Zeit schon am hin-und herüberlegen, ob ich euch nächsten Woche in einem Post von Rock-Hard-Festival berichten soll. Würde euch das interessieren? Ich habe ja nie einen Hehl daraus gemacht, dass ich absolut metalverrückt bin. Auf meinem Instagramprofil sieht man das ebenfalls sehr deutlich und auch an den Produkten, die ich hier immer mal wieder zeige.

Ach, ich werde es einfach tun und hoffe, dass das Wetter mitspielt, damit ich ein paar schöne Fotos machen kann.

Ich wünsche euch schon mal ein schönes Pfingstwochenende, macht es euch nett!

Aloha, eure Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*