Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Taschentattoo

MoinMoin ihr Lieben,

ich habe es ja schon Anfang des Jahres in einem Post mal ganz offen erz├Ąhlt, dass ich bekennender Metal- und Tattoofan bin. Auch meinen DIY’s sieht man das sicher ein wenig an. Allerdings sind alle DIY’s individualisierbar. So auch heute. Ich liefere quasi nur die Idee ­čÖé . Und nachdem mein Glittershirt so gut angekommen ist, habe ich mir ├╝berlegt, dass etwas ├Ąhnliches sicher auch auf einer einfachen Leinentasche sicher gut aussieht. Also ran an die Taschen und loslegen. Wie kann es auch anders sein, ich habe mich mal wieder f├╝r eine schwarze Tasche entschieden, aber mit einem wunderbaren Glitzertattoo.

Taschentattoo

Wie bei allen meinen DIY-Ideen geht auch dieses hier echt fix und macht trotzdem eine Menge her. Und Taschen k├Ânnen wir doch nie genug haben, oder? Mit so einer Glitzertasche macht das Einkaufen dann auch gleich doppelt so viel Spa├č.

Alles was ihr braucht ist eine einfache Leinentasche, selbstklebendes Textilband, Glitzersteinchen, einen Stoffmalstift und eine Schablone. Ich habe mich f├╝r eine Schablone mit Engelsfl├╝geln entschieden, denn so ein bisschen Engel steckt doch in jedem von uns, zumindest ein klitzekleines bisschen.

Taschentattoo

Und auf geht’s. In die Tasche ein St├╝ck Pappe oder festeres Papier legen, damit die Farbe nicht durchdr├╝cken kann und man eine stabile Unterlage hat. Schablone an die gew├╝nschte Stelle positionieren und ausmalen. Dann zun├Ąchst die Farbe gut trocknen lassen und mit dem B├╝geleisen ohne Dampf fixieren. Im weiteren Schritt das Textilklebeband anbringen und zum Schluss mit Glitzersteinchen verzieren. Daf├╝r gibt es einen speziellen Textilkleber, nicht dass unterwegs der ganze Glitzer verloren geht.

Die Zutaten f├╝r dieses DIY habe ich wie so oft hier bekommen.

Taschentattoo

Und was meint ihr? Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Auch wenn ich pers├Ânlich sehr gerne koche, einkaufen find ich nicht ganz so knorke. Aber mit meiner neuen Tattootasche macht das sicher mehr Spa├č.

Ich w├╝nsche euch ganz viel Spa├č beim Nachmachen und nicht vergessen, in zwei Tagen ist Wochenende!

Aloha, eure Tina

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*