Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Hasengirlande

MoinMoin ihr Lieben,

na, seid ihr schon so richtig in Osterstimmung? Bei mir will sie dieses Jahr irgendwie so gar nicht aufkommen. Wahrscheinlich bin deswegen mit diesem DIY auch so auf den allerletzten Drücker. Aber ich wollte es euch dennoch nicht vorenthalten, weil es recht schnell nachzubasteln ist und wie ich finde mindestens genauso zuckersüß ist wie die Osterbestecktasche, die ich euch hier gezeigt habe. Natürlich ist auch dieses DIY in meinen absoluten Lieblingsfarben für Dekoration jeglicher Art, aber alle Zutaten gibt es auch in anderen Farben. Zu meiner blau-weißen Deko gibt es auch eine lustige kleine Anekdote. Immer, wenn ich erzähle, dass meine Wohnung hauptsächlich blau-weiß dekoriert ist, werde ich gefragt, ob ich Schalkefan bin oder Bayern toll finde. Nein, werde noch. Es ist zum einen meiner niederländischen Herkunft geschuldet und der großen Liebe zum Meer, ganz egal ob kalt oder warm, salzig oder süß. Deswegen wird man eine Sache bei mir mit Sicherheit niemals finden –  rosa und Herzchendeko, nein, auf gar keinen Fall 😉 . Jetzt aber wieder zurück zum Thema und den Zutaten für das DIY.

Hasengirlande

Ihr braucht für eine Girlande mit fünf Häschen:

ein halbes Päckchen Fimo

ein Plätzchenausstecher in Häschenform

Bäckergarn

Washitape

Filzband

einen Perlenstift

fünf kleine Kugeln

HasengirlandeAus dem Fimo formt ihr mit Hilfe des Plätzchenausstechers fünf Häschen. Diese werden im vorgeheizten Backofen bei 130 Grad 15 min gehärtet. Nicht das Loch zum Aufhängen vergessen. Nach dem Auskühlen bekommen die Häschen mit Hilfe des Perlenstiftes ein Gesicht. Dies gut trocknen lassen. Fünf etwas gleich lange Stücke vom Bäckergarn abschneiden und durch das Loch und die Kugel ziehen. Dann ein Stück von dem Filzband abschneiden. Bei der Länge habe ich mich an der Breite des Türrahmens orientiert. Jetzt die Häschen auf das Filzband fädeln. An den Enden jeweils einen Knoten anbringen. Vor dem Knoten eine Lasche aus Washitape ankleben und mit Reißzwecken am Türrahmen anbringen.

Hasengirlande

Die Girlande ist abgesehen von Warte- und Trocknungszeit wirklich schnell gemacht.

Da es gerade nicht regnet, nutze ich mal schnell die Trockenphase und hoppel noch schnell zum Supermarkt….ähh…gehe natürlich.

Habt noch eine ganz wunderbare Woche!

Aloha, eure Tina

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*