Allgemein
Kommentare 2

Anhänger aus Fimo

MoinMoin ihr Lieben,

und weiter geht es mit der Weihnachtsbastelei. Diese Variante hat echt Kindheitserinnerungen bei mir geweckt. Wie lange hatte ich nichts mehr mit Fimo gebastelt. Aber für Anhänger fand ich das Material einfach ideal.

Anhänger aus Fimo

Es geht schnell, einfach und unkompliziert, genau das Richtige in der trubeligen Adventszeit. Fimo einfach weich kneten, ausrollen und die Formen ausstechen. Danach je nach Belieben noch weiter verzieren, im Backofen härten und auskühlen lassen.

Anhänger aus Fimo

Das schöne ist, dass die Anhänger so vielseitig einsetzbar sind. Als Schmuck für den Weihnachtsbaum oder Geschenkanhänger. Da ich nun weder einen Weihnachtsbaum aufstellen werde noch Geschenke zu verteilen habe, bastel ich mir daraus eine Girlande für den Flur.

IMG_0165

Um genau zu sein, werde ich drei verschiedene Girlanden basteln, die ich dann an den oberen Türrahmen befestige. Einmal mit den Anhängern aus Fimo, dann mit den Glöckchen und noch eine dritte mit Pompons. Damit es mir aber nicht zu bunt wird, bleibt alles in gedeckten Farben.

Ich wünsch euch wie immer viel Spaß beim Nachbasteln!

Aloha, eure Tina

2 Kommentare

  1. Sandra Dietzel sagt

    Von Fimo habe ich noch nie gehört. Werde ich bei IDEE mal schauen, weil deine Idee ist echt toll.
    LG Sandra

    • blackbluewhite.de sagt

      Hallo Sandra,
      ja genau, bei Idee gibt es auf jeden Fall Fimo!
      Viel Spaß beim Werkeln 😉
      LG Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*