Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Weihnachten als Single

na und?

MoinMoin ihr Lieben,

auch wenn zur Zeit die Temperaturen es nicht vermuten lassen, bald ist Weihnachten. Und damit stellt sich jedes Jahr die neue Frage, wie man als Single diese Tage „überstehen“ soll. Ich frage mich allerdings jedes Jahr wieder, warum so viele Singles mit so einer negativen Einstellung an diese Frage heran gehen. Warum so viele Singles insgesamt ihr Singledasein so überaus negativ sehen.

Ich bin ehrlich gesagt tausend mal lieber Single, als in einer unglücklichen Beziehung oder gefühlt mit dem falschen Mann zusammen, nur um nicht allein zu sein. Singlebörsen ( schon dieses Wort ist schauderhaft ) haben ja gerade Hochkonjunktur, damit man an den Weihnachtstagen ja nicht alleine zu Hause rumsitzt.

Wenn ich mit diesem Hintergrund an Weihnachten denke, kann das tatsächlich nur in einer Katastrophe enden. Das möchte ich für mich auf gar keinen Fall. Ok, ich bastel mir keinen Adventskalender, aber ich habe mir vor zwei Wochen einen gekauft und kann es kaum erwarten, das erste Türchen zu öffnen. Es ist ein echt typischer Frauen-Adventskalender von Douglas 😉 , mintfarben, passend zu meiner Wohnungseinrichtung. Und natürlich werde ich meine Wohnung weihnachtlich schmücken. Wie kann es anders sein, in weiß, mint und Türkis. Und als Foodie überlege ich tatsächlich schon, was ich mir denn Schönes zu essen zaubern könnte.

Ja, ich bin Single, nicht unbedingt aus tiefster Überzeugung, wie jeder andere Mensch auch hätte ich gerne einen Lieblingsmenschen, aber nicht um jeden Preis und nicht auf Teufel komm raus. Ich mag mich und mein Leben und habe viel zu viel Selbstachtung, um es mir an den Weihnachtstagen nicht selbst schön und gemütlich zu machen. Ehrlich gesagt bin ich auch viel zu unromantisch, um diese zweieinhalb Tage so zu überdramatisieren. Wer weiß, vielleicht leih ich mir, ganz nach meinen Vorlieben, ein paar Horrorfilme aus 🙂 .

Ich möchte den Singles unter euch gerne Mut machen, denn es gibt wirklich schlimmere Dinge, als die Weihnachtstage alleine zu verbringen. Seid gut zu euch, überlegt euch etwas Schönes, macht euch selbst eine Freude oder zwei oder drei 😉 . Seht das Ganze etwas lockerer und entspannter.

Aloha, eure Tina

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*